Jeder Mensch trauert anders

Trauer kommt plötzlich oder schleichend.

Trauer ist laut oder still oder beides.

Trauer kommt und geht in Wellen.

Trauer hat viele Gesichter.

Trauer braucht Raum und Zeit.

 

Wir möchten Sie gern dabei begleiten und bieten Ihnen verschiedene Wege an.

 

 

Herzliche Einladung zum Trauercafé

Wer kommt ist da. Am schön gedeckten Tisch Tee oder Kaffee trinken. Kuchen essen. Reden. Oder zuhören.

17. Januar                     Klosterkeller Maria Schutz
21. Februar                   Bismarckstraße 63
21. März
18. April                         immer von 15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
16. Mai

20. Juni

Jeden dritten Dienstag im Monat immer von 15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr im Klosterkeller Maria Schutz, offen für alle.     
Egal, ob Sie ganz neu um jemanden trauern oder Ihr Verlust schon länger zurückliegt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: jutta.baltes@bistum-speyer.de oder 0631-3412119

Öffentliche Führungen im Kolumbarium Maria Schutz

Informationen für alle Interessierte

Wir laden zu öffentlichen Führungen durch das Kolumbarium in der Kirche Maria Schutz ein. Das Pastoralteam informiert über die Möglichkeit der Urnenbestattung in der Kirche der Pfarrei.
Wir bieten Informationen über die Architektur und Gestaltung, über die verschiedenen Reservierungsmodelle und Kosten sowie über die Angebote zur Trauerbegleitung in der Pfarrei an. Eine Bestattung im Kolumbarium steht allen Menschen offen, egal welcher Konfession sie angehören.

Die nächsten Termine sind am:

Dienstag, 14. Februar um 10 Uhr

Mittwoch, 24. Mai um 19 Uhr

Samstag, 16. September um 14 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

 

Monatliche Angebote

junger Mann spielt Gitarre

Einmal im Monat findet in der Kirche Maria Schutz ein besonderes Angebot statt, dass sich speziell (aber nicht nur) an trauernde Menschen richtet: Konzerte, Lesungen, Vorträge und mehr.

Im Anschluss an jede Veranstaltung gibt es die Möglichkeit zum Verweilen und zum Gespräch.

Jahresprogramm 2023

 

Meine Trauer lege ich, Gott, in deine Hand

In den nächsten Monaten werden wir weitere Angebote für Trauernde entwickeln und hier vorstellen.
Wenn Sie Bedarf an seelsorglicher Begleitung haben, wenden Sie sich gern an unser Pastoralteam. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf unter 0631 34121-0.